Herzlich Willkommen beim Verein Ardennenbracke

Hier finden Sie umfassende Informationen zu den Hunden, der Zucht und dem Vereins- und Prüfungsgeschehen im Verein Ardennenbracke e. V.

Der Verein Ardennenbracke e. V. informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Ardennenbracken,
hier sind die neuesten Informationen aus dem Vereinsgeschehen:

Liebe Welpeninteressenten,

momentan werden in Printmedien reinrassige Ardennenbrackenwelpen angeboten. Nur Welpen von Züchtern auf dieser Homepage haben Papiere vom Verein Ardennenbracke e.V. und damit in Prüfungen ihre jagdliche Eignung bewiesen und strenge Gesundheitstests bestanden (u.a. HD und ED Gutachten).
Im Zweifelsfall können Sie sich gerne an den Zuchtwart wenden, unter Kontakte finden Sie die Angaben zu Telefon und Mail.

Informationen zu im Verein anstehenden Würfen finden Sie hier.

teich

Anaplasmose

Achtung Anaplasmose
In Süddeutschland (auch in Österreich und der Schweiz) wird durch den Holzbock (Zecke) die Krankheit Anaplasmose übertragen. Die Durchseuchungsrate liegt in Süddeutschland bei ca. 9% (Norddeutschland ca. 2%). Erkrankt der Hund treten unter anderem ein unsicherer oder schwankender Gang auf, aber auch Fieber, Krämpfe oder Atemnot können Symptome sein.
Im Zweifelsfall muss der Tierarzt eine Laboruntersuchung veranlassen um die Anaplasmose nachzuweisen. In jedem Fall muss schnell gehandelt werden, da die Prognose mit fortschreitendem Krankheitsverlauf zunehmend ungünstiger wird.