Erfahrungen zur Biometrie der Ardennenbracken

(ad) Die Größe der Population der Ardennenbracken ermöglicht es zur Zeit noch, die Hunde nach ihren Körpermaßen, ihrem Gewicht und ihrer Färbung aufzunehmen und die Ergebnisse in Auswertungen zusammen zu fassen. Dieses Verfahren möchten wir so lange wie möglich beibehalten, um möglichst viele Daten über die Hunde unseres Brackenschlags zu erhalten.

Hierbei sind wir wie bei allen anderen Bemühungen um die Ardennenbracken und ihre Zucht auf die aktive Mithilfe aller Ardennenbracken-Halter angewiesen. Dafür jetzt bereits ein Dankeschön. Der reine Messvorgang dauert etwa 5 Minuten und ist für Mensch und Hund kein Problem.

Die Messanleitung [PDF, 100 KB] zum Finden der Messpunkte und das Messprotokoll zum Eintragen der Daten finden Sie hier als pdf.-Dateien.
Die sich aus den Messergebnissen ergebenden Erkenntnisse vermitteln uns ein Bild über den bisherigen Grad der Homogenität im Erscheinungsbild der Hunde und sie fließen als Erfahrungswerte in die weitere Auswahl der zukünftigen Zuchthunde ein.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Messprotokoll [PDF, 40 KB] direkt an den Zuchtwart.

Zur Zeit liegen von 50 Hunden Messergebnisse vor (das sind 33 % der bekannten Population und 39 % der Hunde, die älter als zwei Jahre sind); zur Auswertung werden nur Ergebnisse herangezogen, die von Hunden mit dem erreichten Mindestalter von 24 Monaten stammen. Erst dann sind die Hunde weitestgehend ausgewachsen und die Ergebnisse aussagekräftig.

Die ersten Ergebnisse


Zur Farbe:
10 % der Hunde sind rein schwarz
57 % der Hunde sind gebrandelt
19 % der Hunde sind dunkel-hirschrot
und bei 14 % der Hunde kommt eine Stromung in der Fellfarbe vor.

Zur Größe:
Bei den Rüden findet man Stockmaß-Ergebnisse zwischen 50 und 63 cm mit einem durchschnittlichen Stockmaß von 56 cm.
Bei den Hündinnen findet man Stockmaß-Ergebnisse zwischen 43 und 58 cm mit einem durchschnittlichenn Stockmaß von 49 cm.

Zum Gewicht:
Rüden wiegen im Durchschnitt 29,8 kg mit einer Spanne von 23 kg bis 36 kg.
Hündinnen wiegen im Durchschnitt 23 kg mit einer Spanne von 18,5 kg bis 30 kg.

Verantwortlich: Zuchtwart Verein Ardennenbracke e. V.